Welchen Führerschein brauche ich eigentlich?

Durch ständige Änderungen in den Führerschein Klassen herrscht mitunter manchmal ein wenig Verwirrung. Hier kommt die Auflösung:

 

(Stand 07/2017)


Welchen Führerschein wird für ein Quad benötigt? 

 

Hier wird die führerscheinklasse AM oder B (welcher natürlich  dann Am beinhaltet) benötigt!

 

 

 

Welche Quads darf ich mit der Führerscheinklasse AM fahren?

 

•einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und

 

•einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) bzw.

 

•einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder

 

•Leermasse von nicht mehr als 350 kg (ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen)

 

 

 

Welche Quads darf ich mit der Führerscheinklasse B fahren?

Beim B-Führerschein gibt es keine Beschränkungen in Sachen Hubraum oder Geschwindigkeit. Grenzen setzt nur das zulässige Gesamtgewicht mit maximal 3,5 Tonnen, welches dieser Fahrzeugtyp allerdings nie erreicht.

 

 

 


Welche Quads darf ich fahren, wenn ich jünger als 18 Jahre bin?

Bis zum 18. Geburtstag dürfen alle Inhaber der Führerscheinklasse AM Quads

 

Anmerkung:   In meinen Augen ist das aber in den meisten Fällen völliger Humbug, da die Kosten für en solches Fahrzeug und dessen Unterhalt des einen genauso schnellen Rollers um ein vielfaches Übersteigt. Ausnahme wäre natürlich für körperlich beeinträchtigte Personen.


 

Darf ich mit dem B17-Führerschein auch schnellere Quads fahren?

Das ist möglich! Achtung das Quad muss dann über eine 2 Personenzulassung verfügen!  Weiterhin gelten die allgemeinen Bestimmungen des B17  Führerscheins die wie folgt aussehen:

-Die Begleitperson muss eingetragen sein
-über 30 Jahre alt
-seit mindestens 5 Jahren Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B
-nur maximal ein Punkt im Fahreignungsregister zum Zeitpunkt der Antragstellung

Welchen Führerschein wird für ein Trike oder Spyder benötigt? 

Hier wird die Führerscheinklasse B benötigt!

Hinweis: Die gilt nur im Inland! Nicht im Ausland! Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW jedoch nur, soweit der Inhaber der Fahrerlaubnis mindestens 21 Jahre alt ist.