Datum: wird wohl der 17.7 2021 werden.

 Es kann sich angemeldet werden . Sie kommen aber auf eine Warteliste falls jemand abspringt.

Plätze Frei: 0 Stück. Plätze vergeben: 44 Stück 

 Preis wird bei 23 Euro pro Person liegen. Mit Offroad fahren erheben wir einen Obolus von zzgl.- 2 Euro der für die Erhaltung des Geländes abgetreten wird.

-

Vereinsmitglieder zahlen nur 14 Euro

 

Die Tour:

 

Wir erhalten zum zweiten Mal unserer Vereinsgeschichte eine Sondergenehmigung zum be - bzw. durchfahren des Wildparks Daun auf unseren Quads. Ja richtig gehört! Wir fahren durch die Gehege hindurch.  Es wird also eine richtige kleine Quadsafari. :-)

Die Wege im Park sind gut befahrbare Waldwege. So können auch problemlos Straßenquads an der Tour teilnehmen. Im Park selbst gibt es natürlich einige Regeln auf die wir weiter unten eingehen möchten.

Eckpunkte der Tour:

Dauer: ca. 10 Stunden

Länge: ca .240 km

 

Beschreibung: Straßentour mit teils offiziellen Waldwagen, gut befahrbar. Inklusive Safaritour,  Kuchen und Getränke Offroad auf Wunsch möglich.

Treffpunkt 1 ist Emmelshausen. Von hier führ unser Weg führte uns zunächst  durch das Ehrenburger Tal hinunter zur idyllischen Mosel, der wir auf der verkehrsruhigeren Seite bis nach Treis-Karden entlangfahren.   Hinter der der Stadt Cochem mit ihrer imposanten Reichsburg biegen wir von Mosella ab und erklimmen wir  langsam die Eifel, Richtung Nürburg Ring.

 

 

 

Als Treffpunkt 2  gibt es das private Trailgelände des ATV-Quad Eifel- Trial Freundes Kreis in Müsch.   Wenn wir dort eintreffen was gegen ca. 10:15   Uhr sein wird tischen wir als Stärung Kuchen und Getränke auf.   Wer mag darf dann hier seine Maschine auch das erste mal abseits  der Straße bewegen und sich auf mehreren eng gesteckten Trails versuchen. Die Abfahrt erfolgt zeitlich bedingt nach 1 Stunde! Wer also dazu stößt muss also bitte pünktlich sein. Am besten also schon um 10 Uhr da sein.

 

 

Danach geht es nach Daun in den Wildpark.

 

 

An verschiedenen Tribünen kann Halt gemacht werden um die Tiere genau zu beobachten und zu füttern. Wer möchte kann im Park noch Essen und Trinken. Der Aufenthalt im Park beträgt ca. 2 Stunden.

 

 

Die Heimfahrt erstreck sich über den Hunsrück und einer 3,5 km langen idyllischen Naturstraße durch das  Baybachtal. Zum Abschluss werden wir an einer Mühle Halt machen um uns  einen gemeinsamen Absacker zu genehmigen. Lass euch also das schöne Naturschauspiel nicht entgehen und startet also lieber mit uns in Emmelshausen. :-)

 

 

 

FAQ's

 

Frage: Bis wann muss man sich anmelden?

Antwort: Da die Plätze begrenzt sind so früh wie möglich!  Wenn weg dann weg!

 

Frage: Wie viele freie Plätze gibt es?

Antwort:  es stehen 40 freie Plätze zur  Verfügung.

 

Frage: Kann ich auch vorher anreisen und vor Ort nächtigen?

Antwort:  Ja klar. wir sind gerne behilflich Euch ein Unterkunft zu vermitteln.

 

Frage: Muss ich von Vorfeld bezahlen?

Antwort: Ja unbedingt da wir buchen müssen.  Zu zahlen ist der Gesamtbetrag  Innerhalb von 1 Woche nach Bestätigung der Anmeldung.

 

Frage: Wird nur Straße gefahren oder auch Offroad?

Antwort:  Wir werden Straße fahren. Teiles Waldwege im öffentlichen Straßennetz!  Für Straßenquads geeignet.  Lediglich extrem tiefergelegt Quads könnten Probleme bekommen. Offroad ist ggf. möglich auf Privatgelände.

 

Frage: Kann ich mit den Anhänger anreisen und wenn ja wo kann ich ihn abstellen?

Antwort:  In Emmelshausen ist ein großer öffentlicher Parkplatz zum Anstellen von Trailern vorhanden.

 

Frage: Kosten Kinder das gleiche wie Erwachsene? 

Antwort: Ja!  Der Preis gilt pro Person.

 

Frage: Ich habe bereits gezahlt  kann aber doch nicht an der Tour dran teilnehmen. Bekomme ich mein Geld zurück? Eine Buchung seitens eines Teilnehmers ist bindend. Die Rückerstattung der Kosten nicht möglich.   

 

Frage:  Was ist wenn durch andere Einflüsse die Tour von Seiten quads4hearts abgesagt werden muss z.B Terror, Corona und Co?

Antwort:  Sollte es durch Corona abgesagt werden behalten wir uns die Verlegung auf ein anderes Datum aber offen!

 

Frage:  Was ist bei Regen oder schlechtem Wetter?

Antwort: Wir sind  Schlecht-Wetter erprobt!  Wir starten auch bei Regen! Die Tour wird nur bei amtlichen Unwetter Warnungen unterbrochen oder abgesagt.

 

 

Regeln im Park:

 

1. Tiere haben immer "Vorfahrt"

2. Es ist langsam zu fahren!

3. Befinden sich Tiere in unmittelbahrer Nähe ist Schrittzu fahren ggf ist ein anhalten erforderlich!

4. Lärmbelästigung ist absolut untersagt!!! Also kein Hupen, kein Aufheulen lassen des Moters...

5. Schäden durch Tiere am Fahrzeug sind nicht versichert.

6. Das Absteigen des Fahrzeuges ist NUR an den ausgewiesen Stellen erlaubt!

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.